Hartmann

Im Zentrum des 4000 qm großen Wiesengrundstücks liegt ein zu Wohnzwecken umgebauter Schweinestall. 2003 wurde ein sich in die Landschaft einfügender Garten angelegt. Alte Eichen und Buchen sowie ein Wildrosenhecke und eine wellenförmig geschnittenen Hainbuchenhecke umschließen das Grundstück. Bei der Pflanzenauswahl wurde besonderer Wert auf die natürliche Wirkung gelegt. Hierzu trägt eine vielfältige Stauden- und Gräserauswahl bei. Zwei große neu angelegte Border bilden die Brücke zum hinteren Wiesengarten. Hier und rund um das kleine Viktorianische Gewächshaus haben wir unserer Lieblingspflanze, der Sonnenbraut (Helenium), ein wirkungsvolles Umfeld geschaffen. Eigene Selektionen, sowie eine Sammlung von über 50 Helenium- und Phloxsorten bilden zur Blütezeit ein imposantes Schauspiel


Kontakt

Gunda und Joachim Hartmann 
Hollwegerfelder Str. 24 
26655 Westerstede 
Tel: 04488 - 764150 









Kommentare